» So schön könnte die Strauer Straße immer aussehen!


1. Platz beim Fotowettbewerb 2019 in der Rubrik Architektur!
Foto: Karl-Heinz Wagner

Karl-Heinz Wagner hat die Faszination hochwertiger Architekturbeleuchtung perfekt eingefangen und für sein Foto den 1. Platz im diesjährigen Fotowettbewerb ergattert:

So schön könnte die Strauer Straße immer aussehen! Jedes Haus erstrahlt in aufeinander abgestimmten Weißtönen. Dabei übernimmt die ausgetüftelte Beleuchtung mehrere Funktionen:

  • Hochwertige Architekturbeleuchtung erfüllt alle Sicherheitsaspekte! Obwohl die herkömmlichen Straßenlaternen verdunkelt wurden, sind Gehweg und Straße gut erkennbar. Das indirekt von den Fassaden abgestrahlte Licht reicht vollkommen aus, um sich zu orientieren und um sich sicher zu fühlen. Auch gut für die Autofahrer: Das auf die Fassaden gerichtete Licht kann nie blenden!
  • Hochwertige Architekturbeleuchtung macht die Gebäude in ihrem Charakter erkennbar. Sie lenkt den Blick auf ihre Schönheit, Individualität, Geschichte. Das die Hauswand empor gleitende Licht bleibt an schmucken Vorständen hängen und offenbart, was tagsüber und bei herkömmlicher Beleuchtung unsichtbar bleibt.
  • Hochwertige Beleuchtung ist praktizierter Umweltschutz! Die eingesetzten Leuchten geben – im Gegensatz zu den rundum strahlenden Straßenlaternen – gezielt gerichtetes Licht ab. Damit verringert sich die Lichtverschmutzung, Insekten und Vögel werden weniger gestört und der Nachthimmel bleibt mit seinen Sternen sichtbar.

Jedes Jahr zeigt KRONACH leuchtet® in Zusammenarbeit mit der Hochschule Coburg an einem anderen Straßenzug die wunderschöne Wirkung hochwertiger Architekturbeleuchtung. Jedes Jahr ist diese Installation auch als Vorbild einer Dauerinstallation gedacht: So schön könnte die Strauer Straße immer aussehen!

Alle prämierten Fotos finden sich auf unserer Homepage: www.kronachleuchtet.com/de/lichtkunst/fotowettbewerb/


Termine KRONACH leuchtet®: